Lauf- und Turnschuhhersteller!

Warum müssen fast all Eure Lauf- und Turnschuhe so aussehen, als wäre man gerade in Transformer-Scheiße getreten? Sollen die ganzen silbernen Kunstlederstreifchen vor neonorangenem Grobgewebe Wertigkeit signalisieren, die über den Materialeinsatzpreis von gefühlten 2 Euro (zzgl. Herstellungskosten von ca. 1,50 Euro) hinausgeht? Ist eine Sohle, die aus vier Schichten grellbunten Plasteschaums zu bestehen scheint wirklich eine gute Idee, oder manifestiert sich da nur ein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom eines durchgeknallten chinesischen „Designers“? Ihr habt sie doch nicht mehr alle.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei + vierzehn =