Neues aus Pawnee: Billy Eichner has entered the building

Billy Eichner, der großartige
Billy Eichner, eine großartige Ergänzung der Truppe von Parks & Rec

Die sowieso schon sehr empfehlenswerte TV-Serie “Parks and Recreation” ist noch sehenswerter geworden: Der wunderbare, großartige Billy Eichner ist seit Staffel 6 mit von der Partie.

Billy Eichner an Bord

Er spielt Craig Middlebrooks, das eagletonische Gegenstück zur egomanischen Donna. Und zwar mit Bravour, einem nervösen Auge und explosiven Ausbrüchen, die mich kichern lassen wie ein kleines Mädchen. Seine Komik liegt darin, absurdeste Vorgeschichten durchschimmern zu lassen, wenn jemand ihn triggert. Und das passiert oft. Schlecht für Craig – gut für uns.

Ebenfalls neu bei Parks and Recreation ist Kristen Bell, die mit einer Gastrolle als Eagletons Gegenstück zu Hauptperson Leslie Knope auftaucht. Dabei gibt sie die kühle, herablassende, berechnende und smarte Businessfrau, als die sie auch schon in “House of Lies” zu sehen ist. Typecasting oder limitiertes berufliche Bandbreite?

Parks and Recreation ist schätzungsweise vier bis vierundvierzig mal witziger, wenn man sich die englische Originalfassung ansieht.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 + 20 =