Derbund vs. Moderna

Zitat aus der FAZ(.net) vom 28.3.21:

„Impfstoffhersteller Moderna will (…) ein Werk in Ostdeutschland aufbauen. Der Bund knüpft seine Unterstützung dafür offenbar an eine Ausweitung der aktuellen Liefermengen, worauf Moderna sich wohl nicht einlassen will.“

Ich kann mir gut vorstellen, wie das ablief…

„DERBUND“: Ich verstehe das richtig, Sie wollen also in unserem schönen Berlin (Hauptstadt der DDR (ehem.))* ansässig und gewerblich tätig werden, nichtwahr?

„MODERNA“: Jawollja.

„DERBUND“: Da wernse wohl auf Unterstüzung anjewiesen sein. Und ohne Impfis keine Unterstützung.

„MODERNA“: Wie meinen?

„DERBUND“: Sie verdoppeln einfach Ihre aktuelle Lieferzusage, um sich unser Wohlwollen zu erkaufen, gell?

„MODERNA“: Also da können wir drüber sprechen, wenn unsere Factory läuft. Unsere momentanen Kapazitäten sind auf die nächsten drei Jahre schon verkauft.

„DERBUND“: HMMMM, ok.

„MODERNA“: Bitte unterschreiben Sie auf der gestrichelten Linie. … und hier noch die Initialen … und hier … und hier …


* frei erfunden

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


20 + sechs =